Diese Seite verwendet Cookies und Google-Analytics. Durch klick auf den blauen Button "Akzeptieren" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechender Datenübergabe  an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Presse

Pressemitteilungen des Vereins

Bei Fragen zu den Pressemitteilungen wenden Sie sich bitte an oeffentlichkeitsarbeit [a] sg-schwanebeck-98.de.

Schwanebeck 16.11.2016

Sportlerball 2016

Parallel zum Swans-Dance-Day wurden in der Sportmensa die Vorbereitungen für den Sportlerball 2016 getroffen.

Der Sportlerball stand unter dem Motto „Spanischer Abend“ und einige der 100 Gäste zeigten Kreativität bezüglich ihres Outfits und wurden mit einem Begrüßungsgetränk belohnt. Von unseren Cheerleadern eröffneten die „Swans-Delight“ den Abend mit aktuellen Tänzen zu spanischer Musik. Dann eröffnete unser Vorsitzender Matthias Brasching das „Spanische Buffet“, welches von Herrn Sommer kreiert wurde. Alle waren begeistert.

Nach einem Gastauftritt von den Bernauer Profitänzern „Justus & Nele“ wurden die fleißigsten Sportler und Sportlerinnen unseres diesjährigen Sportfestes geehrt und traditionell gab es unsere Tombola. DJ Andreas führte uns durch den Abend und war bis zum Schluss mit vielen Musikwünschen gefordert.

Es war ein gelungener Abend. Allen Gästen und Helfern ein großes „DANKE“.

Antje Jährig 
Öffentlichkeitsarbeit

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1490875

RAMONA ZUMMACH 15.06.2016 05:00 UHR 
RED. BERNAU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dance-Team holt Platz drei bei Meisterschaft

Gera (MOZ) Während in Bernau die Hussitenfestspiele stattfanden, kämpften die Tänzerinnen der Blue White Swans der SG Schwanebeck 98 bei der Ostdeutschen Meisterschafen der StreetDanceFactory (SDF) um einen Platz auf dem Treppchen. Und das mit Erfolg.
Dance-Team holt Platz drei bei Meisterschaft

Für die Hip-Hop-Meisterschaft der SDF in Gera schlossen sich die Teams Swans Delight und Phoenix extra zu "S.D. & P." zusammen. Und die Tänzerinnen beeindruckten die Zuschauer und wurden selbst von gegnerischen Teams bejubelt. Am Ende schafften sie es im Finale mit ihrer gelungenen Choreographie auf den 3. Platz.
Die beiden Teams haben gut zusammen gefunden und die Kreativität ihrer Trainerinnen Cindy und Anja erregte die Aufmerksamkeit der Zuschauer.
Durch den 3. Platz qualifizierte sich das Cheerdance-Team der Blue White Swans für die Deutschen Meisterschaften.
Auch die jüngeren Tanzgruppen der Blue White Swans waren am Wochenende sehr beschäftigt. Es gab Auftritte beim Dorffest in Mehrow, beim Sportfest in Berlin-Buch und beim Fußball des eigenen Vereins.

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1462396

KATJA JANDA 27.02.2016 07:45 UHR 
RED. BERNAU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hartes Trainingslager der Schwäne zahlt sich aus

Bernau (MOZ) Im Trainingscamp in der Sportmensa in Schwanebeck hatten sich die Nachwuchs-Cheerleader der Blue White Swans auf ihren Auftritt beimBarnimer Kinder- und Jugendfestival vorbereitet. Die Mädels aus den Jahrgängen 2008 und 2009 waren mit viel Freude und Eifer dabei.

 

Voll motiviert: Die "Tiny Swans" haben im Trainingslager viel gelernt. Das zahlte sich aus. Die Kleinsten der "Blue White Swans" wurden Zweite beim Barnimer Jugendfestival.

© KATJA JANDA

Das ältere Team "Swans Delight" war zum Traningscamp für ihre Meisterschaft im Sommer in Blossin. Dort wartete auf sie ein ähnlich vollgepacktes Programm. Die Mädchen, die sich eher im Bereich Hip Hop spezialisieren, bekommen dieses Jahr Unterstützung von einer Großzahl der Tänzerinnen aus dem Senior Team der Blue White Swans - so wollen sie es endlich einmal schaffen, mit 20 Tänzerinnen und mehr auf der Bühne zu stehen. Das Seniorteam unterstützt natürlich gern. Die älteren Mädchen der Abteilung trainieren sich selbst und haben mit Choreografien ausdenken und diese zu üben für die Bernauer Basketballspiele schon ein sehr volles Programm. Dennoch lassen viele von ihnen es sich nicht nehmen, dieses Jahr wieder bei einem Wettkampf mitzumachen. Angestrebt wird dabei definitiv die Berliner Streetdance Meisterschaft, die auch diesen Jahr wieder auf der YOU-Messe stattfinden wird.

Beim Barnimer Kinder- und Jugendfestival am 20. Februar belegten die Tiny Stars dann einen wohlverdienten zweiten Platz in der Kategorie "Cheerdance/Showdance" der Altersklasse sieben bis neun Jahre. Unabhängig von dieser Platzierung haben sich die jungen Tänzerinnen seit ihrem letzten Auftritt enorm verbessert und können das als ihren ganz persönlichen Erfolg werten. Alle Eltern und Trainer des Vereins sind furchtbar stolz auf den Nachwuchs.

Die Blue White Swans sind gemeinsam mit den Schwanebecker Fußballern die größte Abteilung der SG Schwanebeck 98 e.V. Elf Teams trainieren mit 18 Übungsleitern an inzwischen sieben Tagen pri Woche. Alle Coaches und Vorstandsmitglieder sind ausnahmslos ehrenamtlich tätig. "Unterstützung wird immer gesucht. Wir brauchen engagierte Übungsleiter und auch Freiwillige, die uns bei dem Organisationsaufwand behilflich sind", sagt Frank Zwillich, der 2015 den Abteilungsvorsitz übernahm. "Jede Hilfe nehmen wir dankend an".

Alle interessierten Schwäne und Helfer können die Homepage für mehr Informationen besuchen: www.swans-dance.de oder sich bei Anja Krüger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.


http://www.moz.de/details/dg/0/1/1288198/

KATJA JANDA 12.06.2014 07:45 UHR 
RED. BERNAU, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Plastik-Kugel flitzt in Schwanebeck

Schwanebeck (MOZ) Die SG Schwanebeck lädt am Sonntag zum offenen Tischtennis-Turnier ein. Das jährliche Tischtennis-Turnier ist die älteste Tradition der Sportgemeinschaft in Schwanebeck und wird dieses Jahr zum 16. Mal durchgeführt. Eingeladen sind neben Vereinsmitgliedern auch Freizeitspieler, selbsternannte Profis und Gelegenheitsspieler. Ob alt oder jung spielt keine Rolle - jeder, der Spaß am Tischtennis hat, ist willkommen. Gespielt wird in verschiedenen Kategorien: Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre, Freizeitspieler und Vereinsspieler. Da die Erwachsenen Kategorien geschlechterspezifisch getrennt werden, wird es außerdem eine weitere Kategorie geben, in der Mann und Frau gemeinsam antreten werden. Die Sieger erwarten neben dem persönlichen Erfolg ein paar tolle Trophäen.

Gespielt wird von 10 bis 14 Uhr in der Schwanenhalle (Dorfstraße 14e, Panketal), die Anmeldung erfolgt gegen eine kleine Startgebühr von zwei Euro für Erwachsene und einen Euro für Kinder (bis 16 Jahren) am gleichen Tag vor Ort von 9 bis 9.30 Uhr. Weitere Infos und vorab Anmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Schwanebeck 28.03.2014

Mitgliederversammlung und Wahl des Vorstandes der SG Schwanebeck 98 e.V.

(mmü) Am 26.März fand die Mitgliederversammlung der SG Schwanebeck 98 e.V. statt. Turnusgemäß stand dabei auch die Wahl eines neuen Vorstandes an.

Der Vorsitzende Sven Hiller verlas den Rechenschaftsbericht. Bei einem Großverein mit derzeit 1156 Mitgliedern war es dabei nicht so leicht,  sich kurz zu fassen.  Alle Abteilungen beleben mit verschieden Angeboten und Veranstaltungen das Vereinsleben, so dass der Zulauf ungebrochen ist.  

So kommt es also nicht von ungefähr, wenn die Sportgemeinschaft bei der Wahl zum Sportverein des Jahres erneut Berücksichtigung fand und diesmal  vom Kreissportbund  Barnim auf Platz 2 gewählt wurde.

Die Abteilungen des Vereins arbeiten weitestgehend in Eigenregie, was sich bewährt hat und äußerst positiv auswirkt. Natürlich tauchen bei über 1100  Mitgliedern auch mal kleinere  und größere Reibungspunkte auf. Doch auch hier wird versucht, dem Namen „SportGEMEINSCHAFT“ gerecht zu werden.  Es wird stets versucht, alle Beteiligten an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

Der Bericht der Kassenwartin Christina Hähling legte dar, dass  der Verein wie gewohnt solide gehaushaltet hat.  Somit konnte der scheidende Vereinsvorstand ohne Beanstandungen entlastet werden.

Nach 12 Jahren als Vorsitzender der SG Schwanebeck 98 e.V. hat Sven Hiller auf der Mitgliederversammlung seinen Posten abgegeben.  Er ist einer der Gründungsmitglieder des Vereins und bleibt diesen als Übungsleiter weiterhin erhalten. „Hätte man mir 1998 gesagt: „Die SG Schwanebeck 98 wird mal 1000 Mitglieder haben und der größte Sportverein im Barnim sein.“  ich hätte gelächelt und abgewunken.“  so Sven Hiller.

Mit dem Vorsitzenden schied auch der ebenfalls seit 12 Jahren tätige stellvertretende Vorsitzende Bernd Raudies aus dem Amt.  Er fand 2001 über die Abteilung Fußball seinen Weg zum Sportverein. Bernd war stets ein Mann der Tat, der grade die verschieden Bauvorhaben der Sportgemeinschaft koordinierte und vorantrieb.

Weiterhin legte Manuela Müller die Arbeit im Vorstand nieder. Sie war 10 Jahre für die Öffentlichkeitsarbeit und die Koordination der Aus- und Fortbildung der Übungsleiter zuständig.

Auf der Mitgliederversammlung am 26.03.2014 wurde der neue Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt.

Das Vertrauen der Mitglieder erhielten:

  • Matthias Brasching  -   Vorsitzender
  • Miriam Warzecha  -  stell. Vorsitzende
  • Christina Hähling  - Kassenwartin
  • Anke Schneider - Kassenwartin
  • Maleika Grün  - Schriftführerin
  • Antje Jährig – Sportwartin
  • Anja Kreßner – Jugendwartin / Kinderschutzbeauftragte

Der Vorstand ist mit einer Mischung aus Mitgliedern mit langjähriger Vorstandserfahrung und Neueinsteigern gut aufgestellt und wird sich tatkräftig für das Wohl und die weitere Entwicklung der Sportgemeinschaft einsetzen. 


Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Siegel 311219

Verliehen am 09.05.2015
durch KSB Barnim für den
SG Schwanebeck 98 e.V.