Diese Seite verwendet Cookies, Microsoft (OneDrive), Matomo (ehemals PIWIK), Schulengel GmbH und gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft (betterplace). Durch klick auf den blauen Button "Akzeptieren" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechender Datenübergabe und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Sparkasse Barnim

SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_10Dank der Förderung durch die Sportstiftung der Sparkasse Barnim haben wir zur Vorbereitung auf die Wettkämpfe der Nationalen Meisterschaften der Special Olympics ein Trainingswochenende in Rostock verbracht. Der Integrative Sporttreff e.V. aus Rostock hat uns super bei der Planung geholfen und das Training vor Ort organisiert.

Wir haben die Zeit nutzen können mit unserem neu aufgestellten 100-Meter Staffelteam zu trainieren und gegen ambitionierte Läufer anzutreten. Wir sind Weitgesprungen, haben Weltmeisterkugeln gestoßen, Schlagbälle geworfen und mit Ausdauer den Sportplatz umrundet.

Unsere Erfahrungen mit dem Unified Boccia, haben wir an unsere Freunde vom Inklusiven Sporttreff Rostock weitergeben können. Und sie haben uns mit dem Feldhockey für eine weitere Sportart begeistert.

Auch darüber hinaus kam der Spaß nicht zu kurz: wir haben….

  • das Hansa-Stadion bewundert
  • frische Meeresluft geschnuppert
  • das Schiff Stephan Jantzen, ein beeindruckender Eisbrecher, erkundet
  • Leuchttürme in Rekordzeit erklommen
  • und leckere Fischbrötchen so schnell gegessen, dass die Möwen keine Chance hatten, sie uns wegzuschnappen.

Wir bedanken uns bei Bert Seidel vom Inklusiven Sporttreff Rostock für seine tolle Organisation vor Ort.
Und wieder haben wir festgestellt, was eine Sportgemeinschaft ausmacht: Gemeinsam sind wir stark – und im Team macht alles noch viel mehr Spaß.

Maleika Grün – SG Schwanebeck 98 e.V.
Anja Binder – LVKM-BB

SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_1 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_2 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_3 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_4 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_5

SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_6 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_7 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_8 SpecialOlympicsTrainingRostock-202205_9 

Zum Hintergrund

Der Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Berlin-Brandenburg und der SG Schwanebeck 98 in Kooperation 2020 eine Sportgruppe Sportzeichen Inklusiv gegründet. Trainiert wird sonntags 17.00 Uhr in der Schwanenhalle in Panketal.

Die Sportgruppe Inklusiv trainiert primär Disziplinen, die für das Sportabzeichen vorgesehen sind. Das heißt wir laufen, werfen, stoßen, springen und das alles so, dass jeder seine Fähigkeiten verbessern kann. Wir nutzen dabei alles, was uns die Sportstätte zur Verfügung stellt, auch die klassischen Turngeräte sind vor uns nicht sicher und wir lassen uns von ihnen herausfordern. Die Kugel stoßen wir inzwischen nicht nur, wir spielen auch alle sehr gerne Boccia. Das Training insgesamt bringt uns mehr Kraft, Beweglichkeit und Freude für den Alltag. Das Angebot richtet sich an alle, die Spaß am Sport haben, sich aber nicht auf eine Disziplin festlegen wollen. Alle heißt: jung und nicht mehr ganz so jung, mit oder ohne körperlich oder geistige Einschränkungen und egal welches Geschlecht. Das Training für das Sportabzeichen ist niederschwellig und auch gut geeignet für Menschen, die wieder in den Sport einsteigen wollen.

Siegel 311222

Verliehen am 09.05.2015
durch KSB Barnim für den
SG Schwanebeck 98 e.V.

 

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Keine Internetverbindung