Diese Seite verwendet Cookies, Microsoft (OneDrive), Matomo (ehemals PIWIK), Schulengel GmbH und gut.org gemeinnützige Aktiengesellschaft (betterplace). Durch klick auf den blauen Button "Akzeptieren" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechender Datenübergabe und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Sparkasse Barnim

Hallo liebe Mitglieder und Freunde,

die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands hat bestimmt viele von Euch berührt.Nun hat es auch den Süd und Südosten erwischt. Wer etwas tun möchte,

kann sich gerne an die Partnergemeinde Panketals wenden und Erfstadt direkt unterstützen. Erftstadt ist Partnergemeinde Panketals und kann jetzt viel Solidarität gebrauchen.

Euer Hauptvorstand

Spendenaufruf der Zepernicker Feuerwehr für Hochwassergebiet

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick hat ein Spendenkonto zur Unterstützung des Krisengebietes Erftstadt eingerichtet: DE72 1705 2000 3170 0119 35 (BIC WELADED1GZE). Spenden können über diese Kontoverbindung unter dem Stichwort „Hochwasser Erftstadt“ vorgenommen werden. Der Aufruf wird seitens der Gemeinde Panketal ausdrücklich unterstützt.

Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind auch in der Gemeinde Panketal auf große Anteilnahme gestoßen. „Unsere Gedanken sind bei den Menschen in den betroffenen Gebieten, den Angehörigen der vielen Opfer und Vermissten sowie den Einsatzkräften vor Ort“, sagt Panketals stellvertretende Bürgermeisterin Cassandra Lehnert.

Die Freiwillige Feuerwehr Zepernick ist in besonderer Weise mit dem von Überflutungen betroffenen Ort Liblar, einem Stadtteil von Erftstadt verbunden, denn zwischen den Feuerwehren besteht eine mehr als 30-jährige Partnerschaft. Dazu gehört selbstverständlich auch, dass sie auch in Krisenzeiten zusammenstehen.

Sollten Sie spenden wollen, beachten Sie bitte folgenden Hinweis: Um den Aufwand für die Verwaltung des Krisengebietes so gering wie möglich gehalten, bittet der Förderverein darum, vorzugsweise Beträge unter 200 Euro zu überweisen, da in diesem Fall ein Kontoauszug als Spendenbeleg für das Finanzamt ausreicht. Wird der Betrag überschritten, muss laut Steuerrecht eine Spendenbescheinigung von Erftstadt ausgestellt werden, die angesichts der aktuellen Lage mit anderen Herausforderungen zu kämpfen hat. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Siegel 311219

Verliehen am 09.05.2015
durch KSB Barnim für den
SG Schwanebeck 98 e.V.

 

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.